Kategorien &
Plattformen

Infos zum Minitag@home

Infos zum Minitag@home
Infos zum Minitag@home

Programm

Am 19. September gilt es einen spannenden Kriminalfall zu lösen. Vom 15:00 bis ca. 18:00 Uhr sind die Minis vor Ort unterwegs. Nach einem gemeinsamen Startschuss fürs ganze Bistum geht es in und um die eigene Kirche los- mit Spielen, Challenges und spannenden Rätseln. Schließen werden wir mit einem gemeinsamen Impuls. Wenn es vor Ort möglich ist, wäre es zusätzlich eine schöne Verbindung, wenn die Gruppen an der Vorabendmesse teilnehmen können.

Vor Ort und doch gemeinsam

Auch wenn die Kleingruppen am eigenen Kirchort unterwegs sind, sind alle miteinander verbunden. Über ein extra eingerichtetes Webradio sind wir alle in Kontakt, es gibt gemeinsame Aktionen, Platz für eure Nachrichten und Botschaften uvm..

Unterstützungspaket

Mindestens eine Woche vor der Veranstaltung kommt bei den Kleingruppen ein Paket an. Darin sind Materialien direkt für den Tag und auch ein Umschlag zur Vorbereitung der Gruppenleiter*innen. Dieses Paket wird allen angemeldeten Gruppen in der 37. Kalenderwoche an die angegebene Adresse geschickt.

Technik vor Ort

Am Tag sind wir über ein Webradio miteinander vernetzt, dazu braucht es eigentlich nur ein Handy mit Internetempfang (und je nach Gruppengröße vllt. eine extra Lautsprecher-Box). Durch das Medium Webradio versuchen wir den Datenverbrauch gering zu halten.
Darüber hinaus werden am Tag einige Videos zusammen geschaut, die passend zum Tagesablauf auf der Homepage freigeschaltet werden, die die Gruppen aber auch vorab per USB-Stick bekommen. Dazu braucht es einen PC/Laptop mit USB Anschluss und optimaler Weise einen Beamer und Lautsprecher.

Vorbereitung vor Ort

Neben den im Paket enthaltenen Materialien und der technischen Vorbereitung braucht es vor Ort außerdem möglichst noch einen Zugang zur Kirche und zur Sakristei (inkl. Mini-Gewändern). Eventuell zusätzlich nötiges Material für einzelne Spiele wird in der ersten Septemberwoche in einer Materialliste auf der Homepage des Minitages veröffentlicht.

Teilnahme

Am Minitag@home können alle Ministrant*innen des Bistums Limburgs in Kleingruppen (bis 10 Personen) vor Ort teilnehmen. Das Programm richtet sich besonders an die Minis von 9-13 Jahre. Gerne können sich auch mehrere Gruppen aus einem Ort anmelden. Dabei ist dann ganz besonders auf die dann geltenden Hygiene- und Abstandsregeln zu achten.

Anmeldungen können entweder für mehrere Gruppen zentral durch die Pfarrei (unter der Angabe der jeweiligen Kontaktmöglichkeiten und Orte) oder durch einzelne Kleingruppen erfolgen. Die Aufsichtspflicht für die Teilnehmenden liegt bei den jeweiligen Leiter*innen der Kleingruppen. Ein Anmeldeformular wird dazu auf der Homepage minitag.bistumlimburg.de bereitgestellt. Anmeldeschluss ist der 29.08.

Bei der Anmeldung sind in der bistumsweiten Organisation besonders die Zahl der Kleingruppen und die Kontaktmöglichkeit zur jeweiligen Gruppe wichtig. Die Zahlen der Teilnehmenden in den Gruppen dürfen sich auch nach unserem Anmeldeschluss noch verändern. Gerne können Sie uns auch vor der offiziellen Anmeldung eine Mail an ministrantenarbeit@bistumBistumlimburglimburg.de schicken, wenn Sie gerne mit einer oder mehreren Gruppen dabei sein wollen.

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz